Loading...
Kinderarmut

KinderarmutSOS-Kinderdorf Mütterzentrum e.V.

Mit 11.000 € unterstützt die PETER JENSEN Stiftung das SOS Mütterzentrum in Salzgitter bei zwei Projekten. Zum einen: Gemeinsam die Hürden des Alltags überwinden und mit kleinen Schritten zum Erfolg. Mit gut bezahlter Arbeit das Leben für sich und die Kinder erfolgreich zu gestalten, ist das Ziel vieler Mütter. Mit individuell angepasster Kinderbetreuung, praktischem und theoretischem Nachhilfeunterricht, sozialpädagogischer Begleitung und vor allem der Unterstützung der Gruppe baut das SOS-Mütterzentrum Salzgitter mit den teilnehmenden Frauen gemeinsam die Basis, um trotz aller Hindernisse diesen Weg erfolgreich zu gehen. Wir fördern die Initialisierung dieses Gruppenangebotes für sozial benachteiligte Mütter zum (Wieder-) Einstieg in den Beruf für 6 Monate mit insgesamt 5.500€. Zum anderen: Erwachsenwerden ist für alle nicht so einfach aber für manche Mädchen besonders schwer. Mit gleichaltrigen Mädels in einer vertrauten Gruppe den Turbulenzen der Pubertät, den Schwierigkeiten der Integration und den Erschwernissen durch vorhandene soziale Hürden zu trotzen, vorhandene Rollenbilder zu reflektieren, Theorie und Praxis gesunder Ernährung zu lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen, mit Mobbing und Medien umzugehen, eigene (Kinder-)rechte zu kennen sowie die Rolle in der eigenen Familie zu erkennen ist der Weg und das Ziel einer besonderen Mädchengruppe. Mit unserer zweiten Förderung von wieder 5.500€ können sich die Mädchen unter sozialpädagogischer Betreuung zweimal wöchentlich für sechs Monate treffen. Mit dem kreativen, jugendlichen Potenzial jeder Einzelnen und dem Spaß in und an der Gemeinschaft wird die Gruppe zur stützenden Säule in dieser schwierigen Lebensphase und hilft jeder Einzelnen dabei, ihren Platz im Leben zu finden und die eigenen Potentiale zu entfalten.