Loading...
Migranten

MigrantenHamburg hilft Ukraine e.V.

Die Initiative „Hamburg hilft Ukraine“ wurde von Menschen gegründet, die sich in der Vergangenheit schon sozial engagiert hatten in der Hansestadt und schon am zweiten Kriegstag mit Sachspenden ins Grenzgebiet fuhren. Danach haben diese Ehrenamtler im nördlichen Stadtteil Lemsahl ein Lager in „Krögers Gasthof“ mit gespendeter Kleidung, Schuhen, Hygieneartikeln, Lebensmitteln, Kinder- und Schulausstattung aufgemacht. Schon kurze Zeit später boten sie dann das volle Programm von Waisenkinderausflügen, Nachbarschaftshilfe, Wohnungsbörse bis hin zur Finanzierung von Grenzfahrten an.

Im Rahmen des BAP-Konzerts der Peter Jensen GmbH am 06.Mai 2022 veranstaltete die Stiftung eine Spendenaktion für diesen engagierten Verein. Für diese wurden die Einnahmen aus Essen und Getränken der über 1.000 Zuschauer als Basis genommen und dann der Betrag auf 25.000 € verdoppelt. Hierin enthalten ist auch eine Sonderspende der Firma Thomas Wedekin Sanitär- und Heizungstechnik GmbH aus Wellingsbüttel. Die komplette Spendensumme wurde dann für die Anmietung von dringend benötigten, zusätzlichen Lagerflächen verwendet.